Du kommst aus Frankfurt, hast Interesse daran, an einem jumpingdinner teilzunehmen oder einfach mal nette Menschen zu bekochen, dazu fehlt Dir aber das nötige Know-How? Kein Problem! In Frankfurt findest Du eine Vielzahl an Kochkursen, unter denen Du den am besten passendsten Lehrgang auswählen kannst. Um Dir das so einfach wie möglich zu machen, haben wir die besten Alternativen hier schon einmal übersichtlich für Dich zusammengestellt.

 

Unsere Auswahl:

  • Kochkurse von Ketao: Ketao steht für frisches, leckeres und einfach anderes Essen, als Du es in sonstigen Restaurants findest. Weil dieses Konzept so erfolgreich ist, kannst Du Dir in der Ketao Kochschule etwas von den Profis abschauen. Dort lernst Du, frisch, gesund und ohne Rezept ein tolles Essen zu kreieren. Die Kurse werden angeboten für Gruppen, Firmen und Familien.
  • Kochkurse vom Studentenwerk: Extra für Studis bietet das Studentenwerk Frankfurt Kochkurse in Sechsergruppen an. Ihr kocht in einer modernen Küche ein drei- oder viergängiges Menü und im Anschluss wird gemeinsam geschlemmt. So kommst Du auch in Kontakt mit anderen kochbegeisterten Menschen. Je nach Termin stehen unterschiedliche Geschmacksrichtungen auf dem Programm.
  • Kochkurse Mirko Reeh: Die Welt ist ein Kochtopf mit vielen spannenden Zutaten.“ Dieses Motto hat Mirko Reeh nicht nur zu einem genialen Koch, sondern auch zu einem famosen Kochlehrer gemacht. Er kommt sogar zu Dir nach Hause und schwingt den Kochlöffel für Dich und Deine Familie, Deine Freunde oder Deine Geschäftspartner.
  • Kochkurse des Kochhauses Frankfurt: Die Welt bietet in kulinarischer Hinsicht so viel Variationen, dass es unmöglich ist, in allen Disziplinen zum Profi zu werden. Deshalb arbeiten im Kochhaus Frankfurt die unterschiedlichsten Köche mit den unterschiedlichsten Expertisen und bieten ein Programm rund um die ganze Welt. Wann und was Du kochen möchtest, liegt ganz in Deiner Hand.
  • Kochkurse bei Maggi: Wer kennt sie nicht: Die Maggi-Fertiggerichte, Soßen oder Suppen. Außerdem berühmt: Das Maggi Kochstudio und die dort entstehenden TV-Werbespots. In Frankfurt hast Du die Möglichkeit, genau dort zu kochen. Neben einer Menge Spaß und vielen gewonnenen Erfahrungen nimmst Du auch eine Rezeptmappe und eine Maggi-Kochschürze mit nach Hause.
  • Kochkurse der Menufaktur: Kochkurse der Menufaktur bestechen vor allem durch ihre Vielseitigkeit. Was auch immer Du lernen möchtest, seien es simple Grundkenntnisse oder beispielsweise das Herstellen von Pasta, in der Menufaktur findest Du garantiert einen entsprechenden Kurs.

Unser Resümée:

Wenn Du also Interesse an einem Kochkurs in Frankfurt hast, sind die genannten Adressen tolle Möglichkeiten, Deine Fähigkeiten zu verbessern. In Zukunft zauberst Du dann echte Menüs und begeisterst Deine Gäste im Handumdrehen. Versprochen! Und wenn es Dir nicht nur darum geht Deine Kochkünste zu erweitern sondern vielleicht auch neue Leute in Frankfurt kennenzulernen, dann schau doch mal hier in unseren Artikel rein.

Unser Tipp: Deine erworbenen Kochkünste auf die Probe stellen  kannst Du übrigens auch beim jumpingdinner.